Unser Gehirn sichert unser Überleben, jedoch nicht unser Wohlbefinden. Daher hält unser Verstand nicht immer die richtige Lösung parat.
Neue psychotherapeutische Ansätze (ACT -Akzeptanz- und Commitmenttherapie) setzen weniger auf der Verstandesebene, sondern verstärkt auf der Erlebensebene an:  

„Versuchen Sie nicht, Ihr Problem zu lösen.
Versuchen sie, anders auf Ihr Problem zu reagieren!“

Stress ist ein Phänomen, das aus der Befürchtung entsteht, dass wir die anstehenden Anforderungen nicht mehr bewältigen können. Dadurch kommen wir körperlich, mental und psychisch nicht mehr zur Ruhe und können uns nicht ausreichend erholen.

Neben Psychotherapie und Coaching gibt es noch andere Wege, die rasch zu Entspannung und Erholung führen, insbesondere körpertherapeutische Techniken aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, wie Schröpfkopftherapie, Akupressur und Tuina. Sie werden zusätzlich eingesetzt bei hoher Spannung in der Muskulatur,  Erschöpfungszuständen, Schlafstörungen und Burn-out.
einfach gut leben
Sonja Hämmerle  • Vinomnacenter • Bahnhofstraße 13 • A-6830 Rankweil •
Tel. +43 (0) 664 131 93 47 • Fax +43 (0) 5522 - 436 36 • sonjahaemmerle@aon.at
Stufen von Hermann Hesse